Reckvorrichtung Handbremse

Die Handbremse ist im Herstellungsprozessein sicherheitsrelevantes Bauteil und muss auf vorgegebene Vorspannkräfte eingestellt werden. Die Reckvorrichtung führt einen automatischen Reckvorgang mit der Handbremse durch und stellt die geforderten Vorspannkräfte automatisch ein. Ziel ist es, eine gleichbleibende Qualität sicher- zustellen und den Vorgang elektronisch zu dokumentieren.